Buttergebäck

für ca. 3 Backbleche:

500 g Mehl

250 g Butter

250 g feinster Kristallzucker

6 Eigelbe

1 EL Arrak oder Rum

3 Eiweiße

150 g feinster Kristallzucker

150 g fein geriebene Nüsse oder Mandeln

Aus den Zutaten rasch einen glatten Teig kneten und diesen 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Eiweiße mit dem Zucker sehr steif schlagen und die Nüsse unterheben.

Den Teig in mehreren Teilmengen auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitfläche 5 mm dick ausrollen und mit beliebigen Formen Plätzchen ausstechen. Auf jedes Plätzchen ein kleines Häubchen der Eiweißmischung setzten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 170 Grad C in der mittleren Schiene 13 Minuten bei Ober- /Unterhitze backen und auskühlen lassen.