Elisen Lebkuchen

für ca. 3 Backbleche:

4 ganze Eier (M, ohne Schale)

500 g brauner Zucker

500 g fein geriebene Mandeln

100 g fein gehacktes Zitronat

100 g fein gehacktes Orangeat

abgeriebene Schale von einer Zitrone

2 TL Zimt

½ TL Nelken

1 MS Kardamom

1 MS Muskatblüte

Puderzucker

Rum

bunte Streusel

Die Eier und der Zucker sehr schaumig rühren. Die übrigen Zutaten hinzufügen und den Teig 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen (Durchmesser 2,5 cm), diese Kugeln auf Oblaten setzen und mit dem Handballen flachdrücken. Bei 160 Grad C in der mittleren Schiene 12 Minuten bei Ober- /Unterhitze backen.

Die noch warmen Lebkuchen mit einer zähflüssigen Puderzucker-Rum Mischung glasieren und ggf. mit Streuseln verzieren.