Florentiner

100 g Butter
150 g Zucker
50 g Honig
125 g Rahm, ungeschlagen
1 MS Salz
abgeriebene Schale einer Zitrone

200 g geschälte, gehobelte Mandeln
30 fein gehacktes Orangeat

150 g Fettglasur

rote Belegkirschen

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Guten Appetit So kommen die Florentiner aus dem Ofen 4 Minuten köcheln lassen

Butter, Zucker, Honig, Rahm, Salz und Zitrone zusammen erhitzen und 4 Minuten köcheln lassen. Die Mandeln und das Orangeat unterheben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die heiße Mischung dünn in runde Metallformen (Durchmesser 5 – 10 cm) füllen und solange backen bis die Masse eine angenehme Karamellfärbung bekommen hat. (ca. 13 Minuten).

Das Backblech aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Mit einen spitzen Messer die Florentiener aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Die Fettglasur schmelzen und die Unterseite der Florentiener damit bestreichen und trocknen lassen. Zum Schluss die Florentiener auf der Oberseite mit je einer halben Belegkirsche verzieren.