Rosa gebratene Filets mit Gnocchi und Steinpilz-Kräutersoße

Rinderfilet

600 g Rinderfilet am Stück
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Das Öl in einer unbeschichteten Pfanne erhitzen. Das Filet ungewürzt und am Stück von allen Seiten scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und die Pfanne mit einem Deckel halb (!) bedecken, damit der Dampf entweichen kann. Das Fleisch fertig braten bis die gewünschte Garstufe erreicht ist. Das Fleisch erst jetzt mit Salz und Pfeffer würzen und in Scheiben geschnitten servieren.

Gnocchi

400 g Kartoffeln, mehlig kochend
40 g Hartweizengrieß
40 g Mehl
1 Eigelb
Muskat
Salz

Kartoffeln am Vortag kochen. Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eigelb, Mehl und Grieß zugeben. Mit Salz und Muskat würzen. Alles zu einem Teig vermengen. Einen Probegnocchi herstellen und in siedendem Wasser garen, ggf. noch etwas Grieß und Mehl zufügen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu daumendicken Rollen formen, in Stücke schneiden und zu Gnocchis formen. Mit einer Gabel Rillen eindrücken und im Salzwasser etwa 4 Minuten garen, bis die Gnocchi an die Oberfläche steigen.

Steinpilz Kräutersoße

400 g frische Steinpilze
1 klein gehackte Zwiebel
2 klein gehackte Knoblauchzehen
Olivenöl
Rahm (ungeschlagen)
Petersilie
Salz
Pfeffer
Mehl

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch glasig dünsten. Die Pilze zugeben und etwa 8 Minuten bei geschlossenem Deckel garen. Den Rahm zugeben und etwas einreduzieren. Nach Geschmack mit etwas Mehl binden und mit Petersilie Salz und Pfeffer würzen.

400 g Kartoffeln, mehlig kochend
40 g Hartweizengrieß
40 g Mehl
1 Eigelb
Muskat
Salz